→ REFERENZEN

smart concepts
+ smart works




Wir lieben intelligente
Lösungen.

 

→ CASES


Data Analytics

 
  • Industrie 4.0 in a box – IoT-Koffer

    Bereits seit einigen Jahren sind die Einplatinen Computer wie Raspberry PI, BeagleBone, Arduino, Tessle oder Intel Edison im Bereich IoT auf dem Markt ganz weit vorne. Sämtliche Vorträge und Entwicklungen basieren auf diesen Boards und zeigen wie einfach es ist, Temperatursensoren mit Microsoft Azure Services wie Stream Analytics, IoT Hub oder Power BI zu verbinden.


    Entwicklerboards und Enterprise Services?

    Ja. Diese Frage haben wir uns zusammen mit Microsoft gestellt und als Antwort einen IoT Demokoffer vollständig auf Industrie Komponenten aufgebaut, um detailliert die einzelnen Services mit standardisierten Industrie Komponenten zu verbinden. Neben Microsoft als Technologiepartner haben wir hierfür auch andere Unternehmen, wie Beckhoff, Deutsche Telekom und die Geutebrück GmbH als Partner gewinnen können.

  • Bioinformatics on Azure (BOA)

    Mit Next Generation Sequencing (NGS) ist es heutzutage möglich, DNA-Sequenzen von Tausenden von Tieren, die aus Umweltproben stammen, in kurzer Zeit zu generieren und für bioinformatische Analysen zur Verfügung zu stellen. Dies öffnet die Tür für neue und revolutionäre Versuchsanordnungen und neue Forschungsfelder. Viele Universitäten und Forschungseinrichtungen, die sich mit Naturschutz, Biodiversität, Populationsgenetik und Evolution befassen, haben heute neue Lehrstühle für Metagenomik, Metatranskriptomik und Metabarkodierung eingerichtet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden kann der innovative Ansatz „Metabarcoding“ zeitnahe Ergebnisse liefern, die Informationen über Änderungen der biologischen Vielfalt auf zeitlicher und geografischer Ebene liefern, was in Zeiten des Insektenaussterbens und des Klimawandels besonders dringend erforderlich ist. Obwohl Metabarcoding noch Gegenstand von Forschung und Entwicklung ist, kann bereits gesagt werden, dass es sich um eine revolutionäre Methode handelt, mit der nicht nur die biologische Vielfalt bewertet, sondern auch die Auswirkungen verschiedener Einflüsse wie Tiefbau, Landwirtschaft oder Renaturierungsmaßnahmen untersucht und gemessen werden können. Herkömmliche Analyseoptionen erfordern viel Speicherplatz und Rechenleistung und sind oft sehr zeitaufwendig und fehleranfällig. Das Projekt Bioinformatics on Azure (BOA) ist eine Plattform, die auf verschiedenen Azure-Diensten basiert, die die Leistung und Flexibilität der Cloud voll ausnutzt und so Ergebnisse schnell und sicher für die Forschung verfügbar macht.

  • Azure Data Hamster

    Es ist eine große Herausforderung, Informationen über Kunden und deren Kaufverhalten speziell für den stationären Handel zu gewinnen. Neben Kundenkarten können bisher nur wenige Daten gesammelt werden, um Erkenntnisse über Umsatzverläufe zu erhalten. Mit unserem Azure Data Hamster, den wir zusammen mit einem Retail Kunden entwickelt haben, ist es möglich, verschiedene potentielle externe Einflussfaktoren für den stationären Handel zu sammeln und langfristig zu speichern. Der Azure Data Hamster sammelt neben den einzelnen Ladengeschäften unseres Kunden auch Daten über das Wetter, die Verkehrslage oder über lokale Ereignisse vom Stadtfest bis zum Musikkonzert. Dabei berechnet der Data Hamster, basierend auf den Geodaten eines Stores, verschiedene Umkreise und Standorte, von denen die entsprechenden Ereignisse ausgehen können. So werden bei Verkehrsdaten beispielsweise bis zu 16 verschiedene Routen in einem Umkreis von 20 km zum Ladengeschäft berechnet und die entsprechenden Verkehrsinformationen auf Stundenbasis gespeichert. Diese Daten können dann für weitere Analysen und Machine Learning Modelle herangezogen werden.

 

Solution Development – Application Development

 
  • Legal Tech Applikation

    Durch die entwickelte Online Applikation können Fachabteilungen ohne tiefgreifendes juristisches Wissen mittels eines dynamischen Fragenkatalogs und einer speziell entwickelten Gewichtungslogik den bestehenden Fremdpersonaleinsatz individuell prüfen. Ein einfaches Ampelsystem ermöglicht eine schnelle Entscheidung, ob bestehende Werk- oder Dienstverträge ausreichen oder ob eine Arbeitnehmerüberlassung vereinbart werden muss. Vorteil der Applikation: Die Fachabteilungen können eigenständig, schnell und einfach einen wiederkehrenden juristischen Sachverhalt prüfen, sodass Rechtsabteilungen entlastet werden und sich gezielt auf individuelle Problemfälle konzentrieren können.

  • Online Check für Luftrettung

    Im Bereich Luftrettung haben wir eine Online Applikation entwickelt, die Mitarbeiter im Rettungsdienst bei der Dokumentation von regelmäßigen oder spezifischen Kontrollen unterstützt. Über einen Administrationsbereich können stationsübergreifende aber auch individuelle Checks erstellt und selbstständig verwaltet werden. Mithilfe von standardisierten und individuellen Fragemodulen ist es dem Kunden möglich, signifikante Checklisten für die speziell im Rettungswesen notwendigen Anforderungen selbstständig zu erstellen und zu verwalten. Mittels einer dynamischen Startseite sieht der Anwender sofort welche Aufgaben aktuell anstehen. Die jeweiligen Online-Checks sind für den Umgang auf dem iPad optimiert, damit die Applikation auch mobil eingesetzt werden kann.

  • Zentrale Promotion Verwaltung inkl. Online Shop

    Bei diesem Projekt haben wir ein zentrales Lager für die Verwaltung von Broschüren, Büromaterial und Werbeartikeln eingerichtet. Über ein Set-up einer Online Shop Applikation können Mitarbeiter des Kunden Artikel bestellen und diese innerhalb von 1-2 Tagen an den gewünschten Bürostandort in Deutschland liefern lassen. Dadurch benötigt der Kunde keine individuellen Vorratslager und spezielles Personal an den jeweiligen Standorten und kann weiterhin Broschüren und sonstige Materialen in größeren Mengen zentral einkaufen. Neben regulären Büromaterialen können die Mitarbeiter zeitnah individuelle Messematerialen für externe Events zusammenstellen und bestellen sowie deren Anlieferung speziell koordinieren. Darüber hinaus bietet die Applikation Möglichkeiten der Verbrauchsauswertungen und dient als Archiv für alle aktuellen und bisherigen Publikationen.

  • Manufacturing
    • Mobile App optimaler und effizierter Kundenbesuch

      Für einen weltweit führenden Hersteller von Roboterwerkzeugen waren wir für die Entwicklung einer Mobile App (iPad / UWP) für die effiziente Verwaltung von Kundenterminen für den technischen Vertriebsaußendienst verantwortlich. Wir haben den Kunden bei der Anforderungsanalyse unterstützt und gemeinsam eine Lösung für den weltweiten Vertrieb entwickelt, mit dem Ziel, Kundenbesuche effizient zu gestalten und durchzuführen. Die Mobile App unterstützt den Mitarbeiter während des Kundenbesuchs, indem alle gezeigten Informationen und Produkte sowie Digital Assets (PDFs, Videos, etc.) automatisch getrackt und am Ende des Besuchs in einem automatischen Besuchsbericht zusammengefasst werden. Der Mitarbeiter wird mithilfe der App durch den Besuch geführt und stellt sicher, dass alle notwendigen Informationen zur Verfügung stehen. Im Backend werden alle notwendigen Informationen aus dem CRM System in die Mobile App synchronisiert. Alle Daten, die während eines Besuchs gesammelt werden, werden zurück an das CRM System übermittelt. Der Benutzer hat außerdem die Möglichkeit, Aufgaben direkt aus dem Besuch zu generieren, die ebenfalls direkt ins CRM System synchronisiert werden. Die Schnittstellenprozesse wurden ebenso von uns entwickelt. Die Mobile App ist auf Basis von Xamarin entwickelt und für iPads und Windows Tablets optimiert worden. Die Mobile App verfügt über einen Offline-Mode und einen komplexen Synchronisationsmechanismus. Aktuell verwenden über 400 User weltweit die Mobile App.

    • Webbasierter Konfigurator für kundenspezifische Produktlösungen

      Für einen weltweit führenden Hersteller von Roboterschnellkupplungssystemen haben wir eine komplexe webbasierte Applikation zur Konfiguration von kundenspezifischen Robotermodulen entwickelt. Die Webapplikation ermöglicht dem Benutzer, über eine gestützte Führung durch die Applikation, kundenspezifische Anforderungen auf Detailebene zu erfassen und den Benutzer auf Basis komplexer Wenn-Dann-Abfragen zu einer Angebots- und Entwicklungsvorlage für die technische Entwicklung zu führen. Ziel der Applikation ist es, kundenspezifische Anforderungen in einen technischen Anforderungskatalog zu transformieren, auf deren Basis die Produktentwicklung eine kundenspezifische Lösung entwickeln kann. Der Benutzer kann die erfassten Informationen in einem PDF-Dokument mit dem Kunden abgleichen und ein entsprechendes Angebot durch den Innendienst erstellen lassen.

  • B2B Versandhandel
    • Lieferanten Mahnportal

      Um die Abwicklung von Lieferverzögerungen und Reklamationen zu optimieren, haben für einen europaweiten B2B Versandhändler ein Mahnportal für Lieferanten entwickelt. Das Mahnportal basiert auf einer speziell für den Kunden entwickelten Applikation auf Basis von Microsoft SharePoint. Alle notwendigen Daten werden automatisch aus dem vorhandenen ERP-System selektiert und im Mahnportal für den Lieferanten einfach und übersichtlich aufbereitet. Der Lieferant kann über das Mahnportal die entsprechenden Informationen pflegen und Feedback zu den jeweiligen Lieferungen geben. Diese Daten werden automatisch an die Mahnstelle und das ERP-System zurückgespielt. Ziel der SharePoint App ist es, die Kommunikation zwischen Mahnstelle und Lieferanten zu vereinfachen und somit schneller einen Status zu offenen Lieferungen und Reklamationen zu erhalten.

  • Legal
    • Intranet SharePoint Apps

      Für eine große deutsche Anwaltskanzlei mit mehreren Standorten in Deutschland und Europa haben wir auf Basis von SharePoint verschiedene Applikationen entwickelt und diese in das Intranet integriert. Eine App synchronisiert Mitarbeiterinformationen aus der HR-Datenbank und stellt diese im Intranet in einer benutzerfreundlichen Form da. Die Applikation stellt komplexe Such- und Filtermöglichkeiten nach unterschiedlichen Kriterien zur Verfügung. Der User kann sehr einfach auf Basis von Metadaten die gewünschten Informationen über Kollegen recherchieren und hat außerdem die Möglichkeit, die Selektion direkt nach Excel zu exportieren. Eine weitere Applikation auf Basis von SharePoint ermöglicht die Verwaltung von Lebensläufen der Anwälte. Alle Stammdaten werden direkt aus der HR-Datenbank synchronisiert. In einer einfachen und flexiblen Benutzeroberfläche können alle relevanten Daten für einen Lebenslauf gepflegt werden. Die App stellt dem User flexible Suchen eigener Publikationen und Zitate zur Verfügung. Mit einem Klick können weitere Lebensläufe angelegt und für den jeweiligen Mandanten personalisiert werden. Über ein Zusatzmodul können die Daten in Word und PowerPoint exportiert werden.

 
 

Solution Development –
Data Integration

 
  • Legal

    Um wichtige Informationen für Mitarbeiter im Intranet und für Kunden auf der Webseite zur Verfügung stellen zu können, haben wir für eine namhafte deutsche Anwaltskanzlei mit über 100 Partnern verschiedene Synchronisationsprozesse entwickelt, die Daten aus unterschiedlichen Anwendungen zentral im Intranet und auf der Webseite zur Verfügung stellen. Hierbei werden flexibel Stammdaten aus der HR-Datenbank, Publikationen aus der zentralen Bibliotheksapplikation oder aus der Zitatedatenbank auf Basis von SharePoint zur Verfügung gestellt. Neben Daten werden auch Bilder sowie News, Termine und Lebenslaufinformationen im Intranet und an die Webseite synchronisiert.

  • Versandhandel

    Um notwendige Stammdaten und Umsatzkennzahlen im CRM System zur Verfügung zu stellen, haben wir komplexe Schnittstellenprozesse für einen B2B-Versandhändler mit über 6. Mio. Kunden entwickelt. Die Ladeprozesse aktualisieren täglich alle Änderungen auf der ERP Seite, transformieren und aggregieren die geänderten Daten und synchronisieren diese mit Hilfe der SQL Server Integration Services (SSIS) und den SSIS Add-ons von CozyRoc in ein Dynamics CRM System. Eine weitere Lösung im B2B-Versandhandel ist die Entwicklung von hybriden Synchronisationsprozessen mit spezifischen Daten aus einem On-Premises Datawarehouse in eine Azure SQL Database und der Aufbereitung der Daten mit Dynamics 365 CE Informationen für das Vertriebscontrolling auf Basis der SQL Server Reporting Services. Um die Vorbereitung eines Kundenbesuchs zu optimieren und die Zeit für aufwendige Recherchen oder Generierung von Berichten zu ersparen, haben wir für einen B2B-Versandhändler eine Lösung entwickelt, die automatisch mithilfe von Kundenterminen im CRM-System Berichte mit allen relevanten Kundendaten und Umsätzen auf Basis der Reporting Services generiert und diese als PDF-Dokument automatisch an den jeweiligen Außendienstmitarbeiter versendet.

 

Solution Development –
CRM Systeme

 
  • CRM System für B2B Versandhandel

    Ziel dieses Projektes war die Ablösung eines vorhandenen CRM Systems durch ein flexibles und modernes System sowie der Aufbau eines umfangreichen Controllings für das Vertriebsmanagement und eines Steuerungsinstruments für Außendienstmitarbeiter. Das neue CRM System wurde europaweit und in China ausgerollt. Wir haben unseren Kunden bei der Erstellung des Leistungskatalogs und beim Auswahlprozess eines optimalen CRM Systems unterstützt. Nach der Entscheidung für ein System wurde von uns ein Pflichtenheft ausgearbeitet, das auf den individuellen Anforderungen und den technischen Gegebenheiten basierte. Anschließend wurde das CRM System implementiert und alle Kriterien angepasst. Neben den Standard-CRM-Vertrieb-Prozessen haben wir kundenspezifische Leistungsanforderungen, wie ein Portfoliomanagement für die Außendienstbetreuung und eine Jahresplanung sowie eine umsatzbasierte Gehaltsabrechnung und die Abbildung von Jahreszielen der Außendienstmitarbeiter im CRM System implementiert. Um dem hohen Leistungsanspruch an das Vertriebscontrolling gerecht zu werden, wurden variable, umfangreiche und mehrsprachige Berichte programmiert und direkt im CRM integriert. Wir haben dafür flexible und mächtige Schnittstellen zum DWH und ERP-System programmiert, damit alle notwendigen Daten im CRM System für das Controlling zur Verfügung stehen.

  • CRM System für Stakeholder Management

    Im Bereich Stakeholder Management haben wir nach Ermittlung der Leistungsanforderungen in Zusammenarbeit mit dem Kunden das Pflichtenheft erstellt. Auf dieser Basis wurde das neue CRM System entwickelt und spezifische Kriterien programmiert sowie ein Bewertungssystem für Firmenübernahmen (Merger & Acquisitions) implementiert. Aufgrund hoher Sicherheitsanforderungen haben wir ein komplexes Rechtekonzept entwickelt, das u. a. zur Absicherung der börsenrelevanten Informationen im Bereich M&A zum Einsatz kommt. Nach erfolgreichem Rollout wurde das CRM System, u. a. für ein flexibles Reporting und die Automatisierung von Prozessen, kontinuierlich weiterentwickelt.

  • CRM System für Investor Relations

    Mit diesem CRM System sollte die Verwaltung und das Aktivitätenmanagement von Kunden, Interessenten, Banken und Investmentfonds sowie die Abbildung der Aktienanteile der Kunden innerhalb des CRM Systems ermöglicht werden. Die Benutzer sollten schnell und einfach Besuchsberichte erstellen und auf vorhandene Informationen aus den letzten Terminen zugreifen können. Im Projekt haben wir gemeinsam mit unserem Kunden die Anforderungen ermittelt und ein Pflichtenheft erstellt. Auf dieser Basis haben wir das CRM System implementiert und betreuen es im 2nd und 3rd Level Support.

  • CRM System für Fashion Retail

    Dieses CRM System wurde für einen großen Einzelhändler im Bereich Fashion mit über 20 Filialen in Deutschland entwickelt. Unsere Aufgabe bestand darin, ein Kundenkartenmanagement (Loyaltycard) innerhalb des CRM Systems aufzubauen, das die Verwaltung der Kundenkarten (operativ) und des entsprechenden Kundenbindungsprogramms ermöglicht. Zudem sollten flexible Selektionsmöglichkeiten für Marketingzwecke mit der Festlegung unterschiedlicher Kriterien entwickelt werden, um eine Auswahl von Zielgruppen für Marketingaktionen (Mailings und E-Mailings) durchführen zu können. Hierfür wurde ein analytisches System aufgebaut und für die Analyse und Bewertung der Kundenkarteninhaber (Basis für Marketingselektionen) ins CRM System integriert. Durch die Entwicklung umfangreicher bidirektionaler Schnittstellen zum ERP und Kassensystem werden marketingrelevante Informationen im analytischen System bereitgestellt. Auf Basis des analytischen Systems wurden außerdem umfangreiche Analysereports für Marketingzwecke entwickelt, die Entwicklungen von spezifischen Zielgruppen unterstützen.

  • CRM System für Hersteller von Kopiersystemen

    In diesem Projekt wurde ein CRM System für den Vertrieb in Deutschland implementiert. Hierbei mussten Schnittstellen zu SAP entwickelt werden, um Stammdaten und Umsätze sowie den kompletten Materialstamm und Stücklisten im CRM System zur Verfügung zu stellen. Das CRM System wurde als Datenbasis für einen externen Gerätekonfigurator entwickelt. Es stellt dem Konfigurator Modell- und Materialdaten sowie Stücklisten bereit, damit der Verkäufer die benötigten Geräte konfigurieren kann. Diese Konfigurationen werden mit dem CRM System synchronisiert, sodass ein Angebot erstellt werden kann. Nach Freigabe des Angebots werden die Daten an SAP zurückgeschrieben. Im Projekt wurden außerdem spezielle Berichte für Angebote, Stellplätze, Verträge und Rolloutpläne für Großprojekte entwickelt.

  • CRM System für Non-Profit

    Das CRM System für einen gemeinnützigen Verein, der über Spenden die Ausbildung von Behindertenbegleithunden finanziert, unterstützt bei der Verwaltung von Mitgliedern und Interessenten sowie beim Spendenmanagement. Ein wichtiger Bestandteil war die Abbildung eines flexiblen Beziehungsmanagements. Die besondere Herausforderung hierbei war die Mehrfachzuordnung von Rollen zu einem Kontakt (u. a. Spender, Züchter, Team, VIP, Mitglied etc.) und die Zuordnung von Hunden, Teams und Spendenbeiträgen sowie Verflechtungen zu Unternehmen und Unterstützern (Sponsoren). Für die Marketingkommunikation wurden variable Selektions- und Exportmöglichkeiten nach Excel entwickelt.

  • CRM Auswahlprozesse Chemie Branche

    Als neutrales Beratungsunternehmen haben wir unseren Kunden in diesem Projekt beim Auswahlprozess eines passenden CRM Systems unterstützt. Gemeinsam haben wir ein Lastenheft mit allen Leistungsanforderungen erstellt. Mithilfe dieser Kriterien wurde eine Marktanalyse der möglichen CRM Hersteller durchgeführt, die auf Basis des Lastenheftes und der Priorisierung der Anforderungen kategorisiert und realisiert wurde. Die ermittelten Ergebnisse wurden bewertet und gewichtet, um ein Bild von der bestmöglichen Abbildung durch den Hersteller zu erhalten. Das Ergebnis: die besten vier Hersteller wurden aufgrund des vorangegangenen Rankings zu einer Live-Demo ihrer CRM Lösung eingeladen. Ihnen wurden dedizierte Use Cases, Beispieldaten und Marketingmaterialien sowie ein Fragebogen und eine Aufwandseinschätzung der Anforderung zur Verfügung gestellt. Ziel der Demos war es, dem Kunden einen guten Einblick zu geben, wie das zukünftige CRM System in seinem Kontext und mit seinen konkreten Anforderungen aussehen könnte. Die Demos wurden von den Teilnehmern bewertet und zusammen mit den bereitgestellten Informationen aus Fragebogen und Aufwände für Customizing, Lizenzen und weiteren Kosten in einer Entscheidungsmatrix bewertet. Durch Gespräche mit Referenzkunden wurden die in der Demo gewonnen Eindrücke verifiziert und in die Entscheidungsmatrix integriert. Die Ergebnisse wurden der Geschäftsführung vorgestellt und dienten als Entscheidungsgrundlage für die Auswahl des neuen CRM Systems.

 


→ KUNDEN


Warum uns unsere Kunden so schätzen

Wir hören zu, verstehen und denken mit.
Wir analysieren und beraten.
Wir sind innovativ und kreativ.
Wir sind engagiert und verlässlich.
Wir sind freundlich, persönlich und kundenorientiert.
Wir sind fair, ehrlich und loyal.


+